Waldweg im Sonnenlicht

Wanderung über den Langert „Hoch über Aalen“

Wanderung rund um Aalens Wahrzeichen - das Aalbäumle

Die Wanderung führt zuerst Richtung Unterkochen durch den Wald und über die kleine Wacholderheide zur Schwabenliesel (Bergkreuz). Danach durchstreifen die Wanderer einen herrlichen Laubwald, wo es Vieles zu entdecken gibt, bis zum Aalbäumle. Von diesem Aussichtsturm aus genießt man einen herrlichen Ausblick über die „Aalener Bucht“. Nach einer Pause geht es weiter zur Zeppelinhütte und dann über den alten Geologischen Pfad. Wenn noch Zeit und Puste übrig ist, kann die Tour über die Osterbuchhütte (plus vier Kilometer) zum Ausgangspunkt zurück erweitert werden. Bei der Wanderung mit Schwerpunkt „Walderlebnis“ erfährt der Wanderer auf dem Weg viel Wissenswertes über die Flora und Fauna.

Die Tour ist geeigent für Personen ab 10 Jahre.

Sehenswürdigkeiten/ Attraktionen auf der Strecke
Hausberg Langert, Bergkreuz / Schwabenliesel, Aalbäumle Aussichtsturm, Zeppelinhütte, alter Geologischer Pfad, (+ vier Kilometer: Osterbucherhütte)

Termine 2024

Diese Tour wird in der Saison 2024 zweimal angeboten werden. Die Termine werden Anfang März bekannt gegeben.

Individuelle Termine als Gruppentour auf Anfrage.

Dauer: ca. 3 bis 4 Stunden 
Strecke: 8 bis 12 Kilometer
Höhenmeter: ca. 200
Einschätzung: mittelschwere Tour

Hinweise:
Dies ist eine mittelschwere Tour.

Eigenes Rucksackvesper und Getränke sind mitzubringen

Treffpunkt

Parkplatz an der Kreuzung Langertstraße/ Michael-Braun-Ring  (Triumphstadt), 73431 Aalen 

Kostenbeitrag

Erwachsener 8 Euro
ermäßigt (10 - 16 Jahre) 4 Euro
kostenfrei für Inhaber der Spionkarte

Eine Voranmeldung in der Tourist-Information ist erwünscht, da die Teilnehmerzahl pro Führung auf 10 Personen begrenzt ist.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Personen.