1 / x
Auf dem Bild ist die Schubart-Literaturpreisträgerin Julia Schoch zu sehen.

„Julia Schoch ist Trägerin des Schubart-Literaturpreises 2023 der Stadt Aalen“, gibt Oberbürgermeister Frederick Brütting das Ergebnis der Jurysitzung vom 17. Januar bekannt. Die Schriftstellerin erhält den mit 20.000 Euro dotierten Literaturpreis für ihren im dtv-Verlag erschienenen Roman „Das Vorkommnis“. Die Jury überzeugte vor allem ihre sprachlich konzentrierte und kluge Selbstbefragung über Erinnerungen und die Konstruktion eines Lebens, die von einem unerschrockenen und offenen Blick auf vermeintliche Gewissheiten zeugt – ganz im Sinne des Namensträgers des Preises.

Mehr dazu lesen
Auf dem Bild ist Skog Ogvann, Thüringer Poetry-Slam-Meister zu sehen, der im Kulturbahnhof auftritt.

Der Poetry Slam im Kulturbahnhof bleibt in der Erfolgsspur. Nachdem die letzten Ausgaben immer ausverkauft und die Stimmung im Saal interessiert bis ausgelassen war, ist auch der nächste Poetry Slam am Donnerstag, 9. Februar im KUBAA bereits sehr gefragt. Noch gibt es Karten für die Vorstellung im Vorverkauf in der Tourist-Info Aalen und im Internet bei Reservix.

Mehr dazu lesen
Weitere Meldungen
  • Siggi Schwarz mit Band sowie Markus Engelstaedter und die Frankfurter Sinfoniker kommen am Sonntag, 14. Mai um 20 Uhr nach Aalen in die Stadthalle.

    mehr dazu lesen
  • Zwei Wochen nach der Premiere in Esslingen führt die Württembergische Landesbühne Esslingen (WLB) am Donnerstag, 26. Januar 2023 im Theaterring „Amerika (Der Verschollene)“ nach Franz Kafka auf.

    mehr dazu lesen
  • Schubarts Neigung zu Wirtshäusern ist legendär. Mit vielen Wirten verband ihn eine Freundschaft. Neben der „Bierhalle“ in Aalen zählten der „Walfisch“ in Augsburg, das „Baumstark“ in Ulm und der „Adler“ am Stuttgarter Marktplatz zu seinen Stammlokalen. Der Literaturwissenschaftler Dr. Andreas Bäßler von der Universität Stuttgart hat sich mit Schubart und den Wirtshäusern befasst und präsentiert seine Ergebnisse am Mittwoch, 8. Februar 2023, in einem unterhaltsamen Vortrag. Danach gibt es schwäbische Speisen.

    mehr dazu lesen
alle Meldungen lesen