Urweltmuseum

Das 1977 eröffnete Museum - das größte städtische Museum für Geologie und Paläontologie in Baden-Württemberg - befindet sich in Aalen direkt am Marktplatz im historischen Gebäude des alten Rathauses mit dem Spionturm.

Interessierte Kinder vor einem Fossil
Interessierte Kinder vor einem Fossil (© Stadt Aalen)

Ausstellung von zahlreichen Exponaten der Urzeit. Die über 1.500 Versteinerungen sind gut erhalten und stammen unter anderem aus der Sammlung des bekannten Aalener Naturforschers Fritz Sauter.

Die Aalener Museen präsentieren sich auf einem eigenen Subweb. Dort finden Sie alle Informationen zu Veranstaltungen, Ausstellungen, Museumspädagogik usw.
www.museen-aalen.de.

Eintrittspreise

Preise in Euro
Erwachsene: 2,00
Ermäßigter Eintritt für Kinder und Jugendliche von sechs bis 15 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbehinderte, Wehrpflichtige, Zivildienstleistende, Arbeitslose und Rentner: 1,50
Familienkarte 5,00
Gruppen ab zehn Personen, pro Person 1,50
Schulklassen, pro Person 1,00

Unsere Anschrift

Stadt Aalen
Urweltmuseum
Reichsstädter Straße 1
73430 Aalen

Lage im GIS-Geodatenportal anzeigen (benötigt Flash)

Telefon: 07361 6556
Fax: 07361 528287-10
E-Mail: sauerborn@urweltmuseum-aalen.de

Öffnungszeiten

Montag von 10 bis 17 Uhr
Dienstag von 10 bis 17 Uhr
Mittwoch von 10 bis 13.30 Uhr
Donnerstag von 10 bis 17 Uhr
Freitag von 10 bis 17 Uhr
Samstag von 10 bis 17 Uhr
Sonn- und Feiertags 12 bis 17 Uhr

Diese Einrichtung gehört zu

Angaben zur Barrierefreiheit

Vergünstigungen / Eintrittmit Ausweis ermäßigt
Hilfen für SehbehinderteSchrift der Infotafeln groß und kontrastreich
Mobilitätshinweise2x Friedhofstraße/Ev. Gemeindehaus (seitlich am Gebäude entlang, 1x für Heckeinstieg nutzbar) oder 2x Gmünder Straße/ Torhaus (seitlich am Straßenrand)
Bushaltestelle "Gmünder Torplatz", fast alle Linien