Nicht von Dauer war die Mauer

Do., 05.03.2020, 19:00 Uhr

Die Frauen von ORWO

30 Jahre Identitätssuche Ost-West - Umbrüche (© Stadt Aalen)

Veranstaltungsort

Paul-Ulmschneider-Saal, Torhaus
Gmünder Straße 9
73430 Aalen

Veranstalter

Stadt Aalen
Marktplatz 30
73430 Aalen
Tel.: 07361 52-0
Fax: 07361 52-1902

30 Jahre Mauerfall: Ruth E. Westerwelle zeigt an diesem Abend Fotografien aus der Zeit der Maueröffnung. Eine ihrer vielbeachteten Ausstellungen trug den Titel: „Löcher in der Mauer – Die ersten Tage des Mauerfalls”. Die Installation dazu „Nicht von Dauer war die Mauer” wird szenischer Teil dieses Abends sein.

Kurz nach der Wende reiste R. E. Westerwelle nach Wolfen, um im Auftrag vom Bauhaus in Dessau eine Fotodokumentation über den Rückbau des ORWOWerks in Wolfen Nord zu erstellen. Dabei interviewte sie Frauen auf allen Ebenen, die in der Filmherstellungsfabrik gearbeitet haben und sicherte damit ein einmaliges Stück (weiblicher) Industriegeschichte.

Ausstellungsdauer 05.03.-03.04.2020, Torhaus, 3. OG