Konfuzianismus - Studium Generale: Korea

Mo., 21.03.2022, 18.00 - 19:30 Uhr

Veranstaltung

Veranstaltungsort

Hochschule Aalen, Neue Aula
Beethovenstraße 1
73430 Aalen
vhs Aalen in Kooperation mit der Hochschule Aalen

Referent

Max Altenhofen

Ticket info

kostenlos

Die konfuzianische Prägung Koreas wird in verschiedenen Kontexten hervorgehoben: sei es im Zusammenhang mit der Familienstruktur und Geschlechterrollen, betriebswirtschaftlichen Modellen koreanischer Firmen oder dem rapiden Wirtschaftswachstum nach dem Koreakrieg. Dabei dient vor allem in westlichen Ländern der Konfuzianismus als ‚das’ Erklärungsmuster für positive als auch negative Phänomene in Korea. Diese meist oberflächliche Argumentation soll im Vortrag ausdifferenziert werden. Zunächst werden wichtige moralische Leitlinien des Konfuzianismus sowie die geschichtlichen Hintergründe der ‚konfuzianischen Transformation‘ Koreas vorgestellt, um dann die Rolle des Konfuzianismus in der heutigen koreanischen Gesellschaft zu beleuchten. Beispielhaft werden dabei auch koreanische Kulturprodukte wie Romane und Serien herangezogen, die derzeit auch in Deutschland auf größere Resonanz stoßen.


Weitere Informationen