Finissage: FigurenKunst – KunstFigur. Eine Begegnung.

Traudel von Röthardt und Sylvia Wanke
Finissage am Sonntag, 15. Dezember,
um 11 Uhr

Eine Begegnung
Eine Begegnung (© Sylvia Wanke & Traudl von Röthardt)

Noch bis Sonntag, 15. Dezember, werden in der Galerie im Rathaus „FigurenKunst – KunstFigur. Eine Begegnung. Traudel von Röthardt und Sylvia Wanke“ präsentiert. Mit einer Performance um 11 Uhr endet die Ausstellung.

Die Ausstellung zeigt das spannende Aufeinandertreffen der Figurenwelten zweier Künstlerinnen, die zu unterschiedlichen Zeiten an der Kunstakademie Stuttgart (ABK) wie auch an der Akademie der Musischen Künste Prag (AMU) Figurentheater studiert haben. Bei aller Veränderung tragen sie noch den Kern der frühen Erfahrung mit Figur und Puppe, Figürlichkeit und Abstraktion, Theatralik und freier Skulptur in sich.
Die Performance „Primadonna, eine Szene für Aug‘ und Ohr“, mit Annika Herzberg, Figurenspiel, und Zdenek Ehrenberger an der Gitarre, erlaubt Einblicke in die phantasievolle Figuren von Sylvia Wanke. Anschließend lädt Dr. phil. Helmut Landwehr zum Gespräch mit den beiden Künstlerinnen ein.

Hinweis: Am letzten Ausstellungstag, 15. Dezember, ist die Ausstellung von 11 bis 14 Uhr geöffnet.

Informationen unter Telefon: 07361 52-1110 oder unter E-Mail: kunst@aalen.de
Eintritt frei.

© Stadt Aalen, 04.12.2019