Die einzelnen Stücke

Timm Beckmann und Markus Griess

Timm Beckmann und Markus Griess
Timm Beckmann und Markus Griess (© unbekannt)

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Kabarettkonzert | 20:00 Uhr | STADTHALLE


Timm Beckmann und Markus Griess bringen sie alle auf die Bühne: den Paten und Rocky, Tschaikowski und Led Zeppelin, Leo und Kate, Mozart und die Foo Fighters – und manchmal sind die beiden auch noch so richtig in Schlagerlaune.

Mit Klavier, E-Gitarre, Soundmaschine und Gesang preschen die zwei Musikkabarettisten einmal durch die komplette Musikgeschichte. Das Publikum erfährt dabei so einiges über das Who-is-Who der Musik, während die beiden den Staub von der Klassik wischen und beim Rock mit voller Absicht den Roll fallen lassen. Ohne einen Funken Zurückhaltung reißen die beiden alle Grenzen von Musikstilen ein und erfinden etwas absolut Neues – ein Kabarettkonzert!

Preise  
Vorverkauf: 18 Euro (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr und 1,35 Euro Systemgebühr)
Abendkasse: 24 Euro

 

Duel

Duel
Duel (© Pascal Ito)

Donnerstag, 15. November 2018

Musik & Gesang | 20:00 Uhr | STADTHALLE

Schon seit 15 Jahren steht das MusikComedyDuo für urkomische Unterhaltung mit virtuos gespielter Musik und hinreißendem Slapstick. Nonverbal bewegen sich die Akteure zwischen rasanter Unterhaltung, musikalischen Parodien und Poesie. Das Publikum von New york bis Tokio tobt.

In Opus 3 steht der Cellist Laurent Cirade mit seiner neuen Bühnenpartnerin, der Chansonette und klassischen Pianistin Nathalie Miravette, auf der Bühne. DUEL ist lebendig, quicklebendig. Nathalie überzeugt mit szenischen Ideen, clownesker Erscheinung und durch meisterhaftes Spiel. Ein Abend mit Hochgenuss, Finesse, Musikalität und einem nicht mehr enden wollenden Lachen.

Preise  
Vorverkauf 24 Euro (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr und 1,35 Euro Systemgebühr)
Familienpass 16,40 Euro
Abendkasse 30 Euro

 

2. Aalener Lachnacht

Ole Lehmann
Ole Lehmann (© Kikephotography)

Freitag, 18. Januar 2019

Kabarett & Comedy | 20:00 Uhr | STADTHALLE

Nach dem erfolgreichen Aufschlag 2018 ist die zweite Aalener Lachnacht Pflicht. Der bekannte Moderator Ole Lehmann hat eingeladen: Patriczia Moresco erhebt sich wie Phönix aus der Asche gegen den Zeitgeist. Niemand bleibt verschont, am wenigsten sie selbst. Selbstververwirklichung ist Pflicht, aber zackig bitte. Vera Deckers beobachtet als Psychologin ihr Umfeld und ihr scheint, als hätten die Narzissten die Macht übernommen: Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Frederic Hormuth leistet kabarettistisch Erste Hilfe: mit hochdosierten Gags und Songs, die sich wie ein schützender Verband um unsere Hirnwindungen legen. Daniel Helferich spielt ein Best-of seiner vier Bühnenprogramme. Sein gesellschafts-, medien- und konsumkritisches Kabarett begleitet er am Piano. Jahre verbinden.

Preise  
Vorverkauf: 24 Euro (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr und 1,35 Euro Systemgebühr)
Abendkasse: 30 Euro

 

Lisa Eckhart

Lisa Eckhart
Lisa Eckhart (© unbekannt)

Mittwoch, 13. Februar 2019

Kabarett | 20:00 Uhr | STADTHALLE

Was Sie sich nie zu fragen trauten und wohl niemals wissen wollten. Das Programm dieser jungen Kabarettistin aus Österreich liefert die Antworten auf die wichtigen ungestellten Fragen des Lebens: Wer ist eigentlich Hatsche Stratsche Luftballon? Wie gewinnt man einen Zeugen Jehovas zum Freund? Und wieso ist ein Punschkrapfen Symbol der ultimativen Wahrheit? Glaube, Liebe, Politik und andere Taschenspielerstreiche werden liebevoll seziert, bis sich die Tragödie zur Komik steigert.

Der Auftritt von Lisa Eckhart mit Performance und Texten ist gnadenlos und wortgewandt. „Maliziöses Lächeln, böse Reime und geschliffener Vortrag sind ihre Markenzeichen“, schreibt die Süddeutsche Zeitung.

Preise  
Vorverkauf: 20 Euro (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr und 1,35 Euro Systemgebühr)
Abendkasse: 26 Euro

Hagen Rether

Hagen Rether
Hagen Rether (© Klaus Reinelt)

Freitag, 22. März 2019

Kabarett | 20:00 Uhr | STADTHALLE

„Wir können die Welt nicht retten? Ja, wer denn sonst?“ Es ist kein klassisches Kabarett, was Hagen Rether seinem Publikum serviert, sondern eher ein assoziatives Spiel, ein Mitdenkangebot. Rether verweigert die Verengung komplexer Zusammenhänge und gesellschaftlicher wie politischer Absurditäten auf bloße Pointen. Auch das Schlachten von Sündenböcken und das satirische Verfeuern der üblichen medialen Strohmänner sind seine Sache nicht, denn die Verantwortung tragen schließlich nicht allein „die da oben“.

Mit überraschenden Vergleichen verführt er das Publikum zum Perspektivwechsel – zu einem anderen Blick auf die Welt, in die Zukunft, in den Spiegel, auch unbequemer Wahrheit ins Auge. Ein Programm, das unbedingt in die Reihe wortgewaltig 2019 gehört!

Preise  
Vorverkauf: 24 Euro (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr und 1,35 Euro Systemgebühr)
Abendkasse: 30 Euro

Medlz

Medlz
Medlz (© unbekannt)

Mittwoch, 3. April 2019

a capella | 20:00 Uhr | STADTHALLE

Eine der erfolgreichsten weiblichen A-Cappella-Bands in Europa widmet sich in ihrem neuesten Programm ausschließlich der deutschen Sprache. Es ist eine Liebeserklärung! Die vier Dresdnerinnen wissen durch Charme, einen sexy Esprit und tiefe Musikalität zu überzeugen. Musikalisch wie inhaltlich zeigen die medlz ihrem Publikum, wie vielfältig die deutsche Sprache ist. Sie lassen alte Schlager der Wirtschaftswunderzeit genauso aufleben wie Liebeslieder von Robert Schumann oder Hits von Rio Reiser.

Natürlich dürfen auch Namen wie Grönemeyer, PUR und Udo Jürgens genauso wenig fehlen wie SEEED, Clueso und Rammstein. Es gibt auch eigene Songs der Band zu hören. Das berührend, unterhaltsam und kurzweilig dargeboten. medlz eben.

Preise  
Vorverkauf: 22 Euro (zzgl. 10% Vorverkaufsgebühr und 1,35 Euro Systemgebühr)
Abendkasse: 28 Euro

Weitere Inhalte

  • Die einzelnen Stücke