Bühnenprogramm

(© Peter Schlipf)

Samstag, 13. Juli | Bühne auf dem Gmünder Torplatz

15 Uhr
Eröffnung
Das Schlagzeug-Sextett der Musikschule Aalen, Bundespreisträger Jugend musiziert, spielt auf

Friedensgruß
Pfarrer der kroatischen Gemeinde Vilim Koretic und Jugendreferent Martin Kronberger. Es musizieren „Los Sharquitos“ (Saz, Ney, Klavier, Querflöte und Gitarre und Gesang). Das Motto lautet „Orient trifft Okzident“. Aus dem Zusammentreffen unterschiedlicher Klangwelten entsteht etwas Neues. Musik ist die verbindende Sprache.

20 bis 22 Uhr
Duo Latin Flair mit Veronica Gonzales und Markus Büttner
Das Duo „Latin Flair” spielt Weltmusik mit Einflüssen „aus acht Ecken der Welt“, gesungen in 17 Sprachen von A wie Arabisch bis Z wie Zwahili. „Von solch einer Stimme lassen sich Götter betören“, schreibt die Presse über Veronica Gonzales. Ebenso virtuos setzt das Duo eine Vielzahl von Instrumenten ein: Gitarre, Ukulele, Charango, Berimbau, Cajon und Djembe.

Samstag, 13. Juli | Bühne auf dem Spiegler-Gelände

18 bis 24 Uhr
Salsa-Tanzparty
Grooven und abtanzen. DJ Pabel aus Kuba verwandelt mit Dany und Chris von der Salsa-Tanzschule A lo Cubano die Genusstankstelle in eine kubanische Tanzfläche. Tanzen, feiern, fröhlich sein! 

Auf dem Spiegler-Gelände sorgen sieben Standbetreiber für das Wohlbefinden der Gäste. Das besondere: kleine und günstige Portionen. Gäste können so die Vielfalt der Küchen aus Frankreich, Italien, Thailand, Spanien, Griechenland und internationale Nachspeisen kosten. Dazu bietet „Fröhlich fein genießen” passende Getränke.

Sonntag, 14. Juli

Ab 11 Uhr herrscht buntes Treiben auf den Plätzen.

Von 10 bis 13 Uhr streift der Aalener Stadtlauf das Fest – über den Marktplatz durch die Gmünder Straße hinter den Ständen entlang desWestlichen Stadtgrabens.

18 bis 20 Uhr
Zwiepack
Mobil und unplugged. So mischt das Duo Zwiepack das Internationale Festival am frühen Sonntagabend auf. Christian Bolz am Saxophon und Markus Brown am Kontrabass suchen sich ihren Spielplatz zwischen den Ständen und sorgen für beschwingte, mitreißende Unterhaltung. Dieser Rhythmus wird sich auf die Festbesucher übertragen. Nur bei Regen steht Zwiepack auf der Bühne.

Sonntag, 14. Juli | Bühne auf dem Gmünder Torplatz

13.30 bis 17 Uhr
Folkloreprogramm der Vereine

  • 14.00 Uhr Afrikanischer Kulturverein
  • 14.40 Uhr Tamilische Schule Aalen
  • 15.00 Uhr Kroat. Kath. Gemeinde – Kindertanzgruppe
  • 15.10 Uhr Kroat. Kath. Gemeinde – Jugendtanzgruppe
  • 15.20 Uhr Kroat. Kath. Gemeinde – Tamburizagruppe
  • 15.40 Uhr Landsmannschaft Deutsche aus Russland
  • 16.00 Uhr Srilankischer Kulturverein
  • 16.25 Uhr Türkischer Bildungsverein
  • 16.50 Uhr Treffpunkt Rötenberg mit Keraamika
  • 17.00 Uhr KUD Cardak Schwäbisch Gmünd
  • 17.15 Uhr Weitbrechtschule Wasseralfingen

Sonntag, 14. Juli | BÜHNE AUF DEM SPIEGLER-GELÄNDE

13 Uhr
Heino Fauch
Acoustic Rock

17 Uhr
Hazy & The Babydolls
Bluesrock