Theaterring Aalen: Homo Faber

Mi., 13.01.2016, 20:00 Uhr

"Ich glaube nicht an Fügung und Schicksal, als Techniker bin ich gewohnt, mit den Formeln der Wahrscheinlichkeit zu rechnen" - so beschreibt die Hauptfigur Walter Faber in dem Roman von Max Frisch seine Sicht auf die Welt.

Nach dem Roman von Max Frisch

Homo Faber
Homo Faber (© Richard Becker)

Theater Lindenhof

Entgegen aller Wahrscheinlichkeit aber begegnet er dem Unvorhersehbaren, das seine Gefühle und seinen Verstand verwirrt: Durch eine Kette von Zufällen lernt er die junge Sabeth kennen, die zu seinem Schicksal wird. Schließlich scheitert er an der Unberechenbarkeit des Lebens, das ihn mit seiner Schuld und der eigenen Sterblichkeit konfrontiert.

Die Inszenierung des Stuttgarter Regisseurs Christoph Küster wurde 2014 mit dem Monica-Bleibtreu-Preis ausgezeichnet.

Veranstaltungsort

Stadthalle Aalen
Berliner Platz 1
73430 Aalen
Tel.: 07361 95 88-0

Veranstalter

Amt für Kultur und Tourismus
Marktplatz 30
73430 Aalen
Tel.: 07361 52-1113
Fax: 07361 52-1931

Preise

Einzelpreise Erwachsene Einzelpreise Jugend
20 Euro 10 Euro
17 Euro 9 Euro
15 Euro 8 Euro

Einzelpreise zuzüglich VVK- und Systemgebühr.

Weitere Informationen und Hinweise zu Abonnements finden Sie unter folgendem Link.

Downloads

Anreise

Veranstaltungen