Änderung im Theaterring Aalen - Schnabeltassen statt Sheriff von Linsenbach

Mi., 11.05.2016, 20:00 Uhr

Der Hauptdarsteller des Schwäbischen Krimis „Der Sheriff von Linsenbach“ ist erkrankt. Deshalb zeigt der Theaterring am Mittwoch, 11. Mai 2016 die musikalische Revue „Schnabeltassen“ in einer Aufführung der Württembergischen Landesbühne Esslingen. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Wer Karten außerhalb des Abonnements erworben hat, kann diese an den Vorverkaufsstellen zurückgeben.

Schnabeltassen
Schnabeltassen (© Patrick Pfeiffer)

Niveauvolle Unterhaltung verspricht auch die letzte Theaterring-Vorstellung der Saison 2015/16 am kommenden Mittwoch in der Aalener Stadthalle. Die in Tübingen lebende Autorin, Kabarettistin und Regisseurin Petra Afonin hat für die WLB Esslingen eine musikalische Revue über das Leben im Altenheim geschrieben und seit der Premiere im März 2016 große Erfolge damit erzielt.
Acht Schauspielerinnen und Schauspieler führen in insgesamt zehn Rollen mit der Pianistin Susanne Hinkelbein an der Spitze, szenisch und musikalisch durch den Alltag eines Altenheims.
Wer sich ein Altenheim als Ort des ruhigen Zusammenlebens vorstellt, der irrt. Im Gegenteil: hier geht es heiß her. Es wird über das neueste Zipperlein diskutiert, sich unentwegt über die Mitbewohner beschwert, über Nichtigkeiten gestritten und der Damenwelt den Hof gemacht. Doch eines bringt alle Bewohner zusammen: der Chorgesang. Dieser ist in jeder Senioreneinrichtung ein wichtiges Unterhaltungsangebot und setzt bei den Bewohnerinnen und Bewohnern Emotionen und Erinnerungen frei.
Das Repertoire der „Schnabeltassen“ reicht vom Gassenhauer bis zum Sommerschlager. Da erklingt neben der „Itsy Bitsy Teeny Weenie Honolulu-Strand-Bikini“ Grönemeyers „Bochum“ ebenso wie  „Auf am Wasa graset D’Hasa“. Und beim gemeinsamen Musizieren vergessen sogar der Hypochonder, der Ex-Schauspieler, der ehemalige Taxi-Fahrer und die graue Maus ihre Alltagssorgen.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Tourist-Information Aalen, Telefon: 07361 52-2358 oder unter www.reservix.de.


Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr in der Stadthalle Aalen.

Veranstaltungsort

Stadthalle Aalen
Berliner Platz 1
73430 Aalen
Tel.: 07361 95 88-0

Veranstalter

Amt für Kultur und Tourismus
Marktplatz 30
73430 Aalen
Tel.: 07361 52-1113
Fax: 07361 52-1931

Preise

Einzelpreise Erwachsene Einzelpreise Jugend
20 Euro 10 Euro
17 Euro 9 Euro
15 Euro 8 Euro

Einzelpreise zuzüglich VVK- und Systemgebühr.

Weitere Informationen und Hinweise zu Abonnements finden Sie unter folgendem Link.

Downloads

Anreise

Veranstaltungen