Theater der Stadt Aalen: An der Arche um acht

Mi., 06.01.2016, 15:00 Uhr

von Ulrich Hub

(© Theater Stadt Aalen)

Vorpremiere für Kindergärten und Grundschüler

Riechen Pinguine nur ein wenig nach Fisch oder stinken sie? Darf man Schmetterlinge abmurksen? Gibt es Gott? Das sind Fragen, über die sich drei Pinguine streiten und zerstreiten im Ewigen Eis. Als eine Taube die Einladung auf Noahs Arche für nur zwei von ihnen bringt, ist trotzdem klar: auch der Dritte muss mit! Das sorgt natürlich für weitere Verwicklungen und noch einige komische Situationen. „An der Arche um acht“ ist ein moderner Klassiker des Kindertheaters, der mit Leichtigkeit, Witz und viel Musik große Themen wie unser Miteinander und die Suche nach Gott verhandelt.


Veranstaltungsort

Theater im WiZ - Wirtschaftszentrum Gebäude 3
Ulmer Straße 130
73431 Aalen
Tel.: 07361 3793-0
Fax: 07361 3793-20

Veranstalter

Theater der Stadt Aalen
Ulmer Straße 130
73431 Aalen
Tel.: 07361 3793-10
Fax: 07361 3793-20

Ulrich Hub

Ulrich Hub, Jahrgang 1963, absolvierte eine Schauspielausbildung in Hamburg und war anschließend an verschiedenen Häusern engagiert. Er arbeitet als Schauspieler, Regisseur und Autor, schreibt Drehbücher, Theaterstücke und Hörspiele für Kinder und auch für Erwachsene. „An der Arche um acht“ entstand als Auftragsarbeit für das Badische Staatstheater Karlsruhe, wo Hub 2006 auch die Uraufführung inszenierte. Das Stück wurde mit dem Deutschen Kindertheaterpreis, die gleichnamige Hörspielfassung mit dem Deutschen Kinderhörspielpreis, die Buchfassung mit dem KinderLITERAturpreis und dem National Jewish Book Award ausgezeichnet. Hub lebt in Berlin.

Veranstaltungen