Dr Knöpfleswäscher

So., 01.10.2017, 18:00 Uhr
Dr Knöpfleswäscher
Dr Knöpfleswäscher (© Wolfgang Wulz)

Kennen Sie diesen Schwaben? Nein? Dann wird es Zeit. Denn der in Gültstein lebende Mundartexperte hat sich zum Ziel gesetzt den Dialekt als ein wichtiges Stück Kulturerbe lebendig zu erhalten und vor allem zu vermitteln. Das tut er vielfältig, nicht nur als Vorsitzender des Vereins Schwäbische Mundart e.V., sondern auch als Buchautor von Werken wie „Bäre, Beerlesklopfer und Bachscheißer“, wo er seine schwäbischen Neckereien erzählt, bei denen Kundigkeit und Mundartkabarett zu einer besonderen Mischung verschmelzen. Da schlüpft er bei seinen Sketchen in viele Rollen und erzählt Erstaunlichstes. Ja, das Schwäbische hat wieder Konjunktur, siehe den Kino- und Fernsehknüller „Die Kirche bleibt im Dorf“, oder das Phänomen „Dodokay“, der Obama schwäbisch schwätza lässt. Eine Renaissance des Schwäbischen als Gegenreaktion auf die zunehmend viele Menschen verunsichernde Globalisierung? Das „Ländle“ mit seinen vertrauten Lauten hilft ein wenig.

Veranstaltungsort

Bürgersaal Wasseralfingen
Stefansplatz 5
73433 Aalen-Wasseralfingen

Veranstalter

Bund für Heimatpflege Wasseralfingen e.V.
Martin-Knoller-Straße 9
73433 Aalen-Wasseralfingen

Veranstaltungen