Beflaggung: Volkstrauertag

So., 13.11.2016

Bundesflagge / Europaflagge

Volkstrauertag

Seit 1952 wird der Volkstrauertag zwei Sonntage vor dem Ersten Advent begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltherrschaft aller Nationen. Er wurde 1919 vom Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge als Gedenktag für die gefallenen deutschen Soldaten des Ersten Weltkrieges vorgeschlagen. Die Nationalsozialisten übernahmen den Volkstrauertag und legten ihn als staatlichen Feiertag fest. Mit dem Gesetz über die Feiertage vom 27. Februar 1934 wurde er in Heldengedenktag umbenannt. Die Heldenverehrung sollte nun im Mittelpunkt stehen und nicht mehr das Gedenken an die Toten. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde 1948 in den drei westlichen Besatzungszonen die Tradition des Volkstrauertages wieder in der alten Form aufgenommen und nach der Gründung der Bundesrepublik fortgeführt. Die zentrale Gedenkstunde zum Volkstrauertag findet jedes Jahr im Deutschen Bundestag mit einer Rede des Bundespräsidenten, der Anwesenheit des Bundeskanzlers und des Kabinetts, statt.

Quelle: Wikipedia

Veranstaltungsort

Rathausvorplatz Aalen
Marktplatz 30
73430 Aalen

Veranstaltungen